Oktober 7

Rosenkohlauflauf (Low Carb)

Zutaten (2 Pers)

250 g Rosenkohl (Frisch oder TK)
Öl
1 Zwiebel
100 g Katenschinken gewürfelt
250 g Hackfleisch (Rind oder gemischt)
1/2 EL Paprikapulver
1/2 TL Muskatnuss
1/2 TL Kreuzkümmel
1/2 EL Rosmarin
1/2 EL Oregano
Salz & Pfeffer
200 g Schmand
2 Eier (Größe M)
150 g Emmentaler gerieben

Zubereitung:

Den Rosenkohl in Salzwasser für ca. 5 Minuten blanchieren. Abgießen und abtropfen lassen. Brate nun in einer Pfanne die kleingewürfelte Zwiebel in etwas Öl goldbraun an und gib den gewürfelten Katenschinken hinzu. Verteile ihn unter den Zwiebeln und gib den Rosenkohl hinzu. Hackfleisch in eine Schüssel geben und mit Paprikapulver, Muskatnuss, Kreuzkümmel, Rosmarin und Oregano sowie ein wenig Salz & Pfeffer würzen. Knete das Hackfleisch zu einer gleichmäßigen Masse und gebe den angebratenen Rosenkohl mit dem Schinken und den Zwiebeln hinzu. Mische nun in einer weiteren Schüssel den Schmand mit den Eiern gleichmäßig miteinander und gieße die Mischung ebenfalls zum Hack und dem Rosenkohl. Mische nun alles durch und achte dabei darauf, dass Du den Rosenkohl nicht zerteilst.
Nun alles in eine Auflaufform geben und mit dem geriebenen Emmentaler bestreuen. Den Auflauf für 30 Minuten im Backofen überbacken.

Schlagwörter: , ,
Copyright 2021. All rights reserved.

Veröffentlicht7. Oktober 2021 von Ulli in Kategorie "Aufläufe & Gratins", "Low Carb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.